Project Description

DERYA YILDIRIM & GRUP SIMSEK

Sonntag 05.06. | 20:45 h

Derya Yildirim & Grup Şimşek kombinieren anatolische Folklore mit moderner Popmusik, oft durchdrungen von psychedelischen und progressiven Rockelementen und verbunden durch Deryas hypnotisierendem Gesang. Das originelle Songwriting der Gruppe lässt eine völlig neuartige Version energiegeladener und tanzbarer Popmusik entstehen.

Die türkische Sängerin und Saz-Spielerin Derya Yilidrim brennt seit ihrem berüchtigten Auftritt beim New Hamburg Festival im Jahr 2015 die Kerze für türkischen Folk und Psychedelia. Kurz darauf wurde Grup Şimşek geboren und dort begann eine reiche Reise des musikalischen Festes, Erkundens und Renderings neue Versionen anatolischer Klassiker sowie den Aufbau eines Songbooks mit Originalkompositionen mit Verweisen auf die Musik von The Doors, US-Psychiatrie von der Westküste, die türkische Musikaktivistin und Heldin Selda Bagçan und viele Helden des musikalischen Anatolien.

Grup Şimşek sind von Natur aus Wanderer. Sie leben getrennt in verschiedenen europäischen Häusern und haben türkisches, deutsches, französisches und englisches Wurzeln, wobei Derya in Berlin lebt. Trotz dieser räumlichen Inkongruenz sickert die Harmonie der Gruppe durch ihre Musik mit einem reichhaltigen Einfluss aus Funk-Noir-Groove, Orgelenergie, hypnotischer Saz (türkisches Saiteninstrument) und Synthesizern, die alle unter Deryas warmer, manchmal herzlicher Stimme, singenden Versen und Poesie geschichtet sind, geborgen, gewachsen und neu.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

WEITERE ACTS