Project Description

PIRX

Samstag 04.06. | 17:45 h

Pirx ist ein noch recht junges Projekt. Es wurde 2019 gegründet und besteht aus Lina Seybold (Candelilla), Moritz Gamperl und Sascha Saygin (Die Schröders, Majmoon). Musikalisch knüpfen sie an Linas frühere Band Candelilla an.

Die Natur drängt zurück in die Komfortzone des Menschen. Zeigt sich, in Form von Viren, Klimawandel, aber auch in schöneren Phänomenen – jedoch unkontrollierbar, störend, nicht kultiviert. Die Band Pirx reagiert musikalisch darauf, sucht Entsprechungen dafür. Spiegelt ein Zeitalter künstlerisch, dass nach dem Einfluss des Menschen auf die Umwelt benannt ist. Schafft Kunst in einer Zeit, in der sich die Natur gewaltsam zurück ins Bewusstsein einer Gesellschaft drängt und drängen muss. Noisig klingt das in der musikalischen Umsetzung von Pirx, der Thematik entsprechend unbequem.

„Vertrackte Rhythmen treiben hier herrlich verschwurbelte Gitarrenfiguren an, über die die Sängerin und der Sänger mal zweistimmig, mal wechselseitig ihre Stimmen entfalten.“ (Süddeutsche Zeitung, 2020)

Pirx wurde im Jahr 2019 von den beiden Geowissenschaftlern und Musikern Lina Seybold und Moritz Gamperl gegründet und ist ein Folgeprojekt auf die Band Candelilla. Candelilla-Gitarristin Lina Seybold hat sich mit Multi-Instrumentalist Moritz Gamperl und Schlagzeuger Sascha Saygin (Die Schröders, Majmoon) zusammengetan. Nach ihrem Debut von 2020 (Tape-EP „Pirx, Butzen & Kommando-84, Vertrieb: Morr Music) ist für September 2022 die Veröffentlichung ihres ersten Longplayers geplant.

WEITERE ACTS